Der Pfarrgemeinderat (ab 2017)

  • Martin Buchsbaum
    Tischler
    Mir ist WICHTIG, dass die Arbeit von MISSIO mehr bekannt und unterstützt wird.
  • Brigitte Gadinger
    Landwirtin Ich habe mich für Caritas & Bibelarbeit entschieden – da der Grundsatz dieser Bereiche die gelebte Nächstenliebe und der Glaube im Alltag sind. Die Pfarre soll ein Ort der Begegnung sein, wo ALLE Menschen mit ihren Bedürfnissen WILLKOMMEN sind.
  • Alfred Pechhacker
    Gärtner
    Mir liegt besonders die Pfarrgemeinde Klein-Mariazell am Herzen.Meine Bereiche sind die Umwelt und die Senioren, wobei mir die Arbeit in Gemeinschaft besondere Freude bereitet.Anliegen, Ideen und Vorschläge nehme ich jederzeit dankend an und möchte alle einladen sich an mich zu wenden.
  • Anton Pechhacker
    Landwirt
    Ich habe mich für die Bereiche Vermögensverwaltung und Communio entschieden.Es ist mir ein Anliegen, den Menschen, die das CHRISTSEIN nicht so ernst nehmen, ein gutes Beispiel zu geben.Des weiterem liegt mir der sorgsame Umgang mit dem uns anvertrauten Gotteshaus und all seinen dazugehörenden Räumlichkeiten besonders am Herzen.
  • Herbert Rath
    Installateur
    Ich möchte in der Pfarre mit den Talenten, die mir der Herr gegeben hat, mithelfen und den Menschen, besonders den Jugendlichen, mit der Musik einen Weg zum Gebet und einen Weg in die Kirche zeigen oder schmackhaft machen.
  • Katharina Schaupp
    Landwirtin
    Mir ist es wichtig, dass mit den Kindern vieles gestaltet und veranstaltet wird zb.: Fronleichnamsprozession, Laternenumzug, vielleicht ein Nikolaus in der Kirche……!
  • Stefan Schmoll
    Technischer Angestellter
    Mein Anliegen ist es die alten Werte zu erhalten, bzw. wieder hervorzubringen und langfristig sinnvolle Lösungen bei Themen in der Pfarre auszuarbeiten. Außerdem stellvertretend für alle Angehörigen unserer Pfarre zu entscheiden und versuchen sich auch in die Lage anderer zu versetzen, wenn heikle Entscheidungen am Tagesprogramm stehen.
  • 1

Jugendmessen

 

Jugendmessen!

Jeden letzten Sonntag im Monat, findet im Zuge des Gemeindegottesdienstes, um 9:00 Uhr, eine Jugendmesse statt! Das beudeutet: die Heilige Messe wird gestaltet mit neuen geistlichen Liedern ("Lobpreismesse"). Alle Musiker sind herzlich eingeladen mitzumachen. Bei Fragen und Interesse bitte im Wallfahrtsbüro melden oder um 08:00 Uhr am letzten Sonntag im Monat in die Basilika kommen.

Wir freuen uns! smile

Kinderaktivitäten - Galerien

Warenkorb

Sonntag, 01. März 2015

Kinermesse März

Sonntag, 01. März 2015
Kinermesse März
Kinermesse März
Kinermesse März
Kinermesse März
Kinermesse März
Kinermesse März
Kinermesse März
Kinermesse März
Kinermesse März
Kinermesse März
Kinermesse März
Kinermesse März
Kinermesse März
Kinermesse März

Warenkorb

Dienstag, 01. März 2011

Kinderkreuzweg

Dienstag, 01. März 2011
Kinderkreuzweg
Kinderkreuzweg
Kinderkreuzweg
Kinderkreuzweg
Kinderkreuzweg
Kinderkreuzweg
Kinderkreuzweg
Kinderkreuzweg
Kinderkreuzweg

Warenkorb

Freitag, 01. April 2011

Kinderstunde

Freitag, 01. April 2011
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde
Kinderstunde

 

Seelsorgeraum Oberes Triestingtal

Seit 1.1. 2013 ist es beschlossen: die 5 Kirchen/4 Pfarren der Marktgemeinde Altenmarkt an der Triesting sind ein Seelsorgeraum. Das bedeutet eine engere Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Pfarren, mit dem Ziel die einzelnen Pfarren und Verantwortlichen in der Pastoral durch Kooperation und Verteilung der Zuständigkeiten zu entlasten.
 Schon seit einigen Jahren wird vermehrt die Zusammenarbeit gefördert, denn Umstrukturierungen sind auch in der Erzdiözese Wien nötig, um gemeinsam in die Zukunft zu schreiten.

Das Diözesanblatt vom Dezember 2012 gibt mehr Informationen zum Thema "Seelsorgeräume". (Abrufbar unter: http://www.themakirche.at/content/dioezesanblatt/dbl_1212.pdf)

Eine Pastoral des Zugehens, soll das Warten in der Kirche auf die Gläubigen ablösen und den Glauben an Jesus verteilen. "Die Weitergabe dieses Glaubens stellt unter dem Vorzeichen gegenwärtigen gesellschaftlichen Entwicklunsr-Logo_2g eine große Herausforderung dar. Unsere Pfarren stehen mitten in einer epochalen Übergangssituation, in der manches bleibt, manches anders wird, manches vergeht und manches neu wird. Jede Pfarre hat ihr eigenes Profil und ihre eigene Geschichte. In Wahrung dieser Profile soll situationsbezogen ein neues Modell „einer Kirche der Engagierten“ treten, das sich zunächst in einem Prozess des Zusammenwachsens als vernetzte, mitsorgende und lebendige Gemeinden in einem Seelsorgeraum organisiert und schließlich zu einer „Pfarre neu“ weiterentwickelt."

 Die nächsten Schritte in unserem Seelsorgeraum:

  • In einer gemeinsamen Sitzung von Vertretern der jeweiligen Pfarrgemeinderäte wurde ein gemeinsames Startfest für Ende Mai im Gemeindezentrum Altenmarkt vereinbart. Genauere Informationen folgen noch.
  • seit kurzem finden Sie "Seelsorgeraum Oberes Triestingtal" auf Facebook: Dies soll die Kommunikation der einzelnen Pfarren untereinander und mit den Gläubigen erleichtern. Zu finden unter: www.facebook.com/seelsorgeraumoberestriestingtal 

 Wir wünschen allen eine gesegnete Osterzeit und eine gute Zusammenarbeit in der kommenden Zeit, die unter dem Motto steht: "GLAUBE VERBINDET"

 

.

Gebets- und Einkehrtage

Herzliche Einladung zu Gebets- und Einkehrtagen in Klein-Mariazell!

Der Verein "HAUS BETANIEN, Verein für Neuevangelisierung und Fürbitte" organisiert in Klein-Mariazell Gebets- und Einkehrtage. 

Die Schwerpunkte der Gebets- und Einkehrtage bilden Katechesen, geistliche Impulse, Eucharistische Anbetung, die Möglichkeit zum Empfang des Sakramentes der Versöhnung und Lobpreis. Alle Veranstaltungen sollen den Teilnehmern die Möglichkeit der Einkehr im Schweigen geben.
Es wird gebeten Bibel und Schreibzeug zu den Veranstaltungen mitzubringen.

Telefonische Anmeldung unter 0664-19 29 825 (ab 19:30h) bis spätestens Montag vor dem jeweiligen Gebetstag ist unbedingt erbeten!

Beginn: jeweils um 9:00 UHR

Ende: ca. 17:00 UHR

Haus Betanien Programm

Unterkategorien

Jugend
Beitragsanzahl:
1
Kinder

Fast jeden ersten Freitag im Monat feiern wir um 18:30 eine Kindermesse!                                                                                                            

Wir freuen uns, wenn du und deine Eltern vorbeischauen.

Kindermesse

Kindermesse3

Kindermesse2
Beitragsanzahl:
1
Aktuelles aus der Pfarre
Beitragsanzahl:
2